© Thomas Hennig
Willkommen auf der Insel Rügen

Seebad mit Gütesiegel

Die Perle Rügens

Das traditonsreiche Ostseebad Sellin liegt im Südosten der Insel Rügen, zwischen Ostsee und dem malerischen Selliner See. Eingebettet in den Buchenwälder der Granitz, in einer wunderschönen Küstenlandschaft und in Nachbarschaft zu den Ostseebädern Binz, Baabe und Göhren.

Historischer Ortskern

Im historischen Ortskern zeugen viele aufwendig sanierte und restaurierte Häuser von der Entwicklung vom Fischerdorf zum attraktiven Seebad. Besonders die Willhelmsstraße und die Warmbadstraße bieten ein architektonisch reizvolles Ensemble der Bäderarchitektur. Damit verbunden ist eine Vielzahl an Geschäften, Cafes, Restaurants und Schwimmbad die zum Bummeln, Shoppen und Verweilen einladen. Ein architektonischer Glanzpunkt ist die prachtvolle Seebrücke, die 1998 nach histo- rischem Vorbild der Vorgängerbauten aus dem Jahr 1906 und 1925 wiedereröffnet wurde.

Ferienanlage FährHaus

Am Ufer des Selliner See‘s liegt die Ferienanlage Fährhaus, am Ortseingang von Sellin direkt an der Deutschen Alleenstrasse. Unsere Wohnung befindet sich in der zweiten Hausreihe mit Blick Selliner See. Zum Seegrundstück gehört auch ein kleiner Bootssteg. In ca. 200 m Entfernung entsteht das neue Bollwerk, ein Hafen mit 80 Liegeplätze für Sportboot Schiffer und Angler sowie 2 Liegeplätze für Fahrgastschiffe.  Von hier aus können Sie gemütliche Boddenrundfahrten unternehmen. Auch ein zünftiges Ausflugslokal lädt am Hafen zum einkehren ein. 
Historischer Standort - FährHaus Zur Zeit des alten FährHauses um 1920 landeten Wasserflug- zeuge auf dem Selliner See und legten am Bootssteg des FährHauses an um Passagiere und Gepäck ein/auszuladen. Die Flugverbindungen wurden 1938 wieder eingestellt.
Aufnahme mit Wasserflugzeug aus dem Jahr 1926
Die Lage der Ferienanlage am Selliner See
Wohnung Nr. 2 (vorne-li) - Hennig
Hafen von Sellin - Ferienanlage Fährhaus im Hintergrund
Ostseebad Sellin - FährHaus